Verzeichnis auf dem Webserver mit Passwort schützen

Folgendes Szenario: Ein mittelständisches IT-Beratungsunternehmen möchte sein aktuelles Produkt Kunden und Mitarbeitern auf einem Webserver zum komfortablen Download anbieten, möchte aber nicht, dass es einfach Jedermann herunterladen kann. Rein pragmatisch betrachtet reicht es unter Umständen erstmal, den Link zur Datei nur ausgewählten Empfängern zukommen zu lassen, aber besser fühlt man sich als Berufspessimist (Programmierer), wenn das ganze durch ein Passwort geschützt ist.

Mit Hilfe von .htaccess-Dateien ist es möglich, bestimmte Verzeichnisse und die darin liegenden Dateien nur nach korrekter Eingabe von Benutzer//Passwort anzuzeigen.

Auf dem Webserver benötigt man zwei Dateien (Die Werte in eckigen Klammern müssen natürlich entsprechend ersetzt werden):


# .htaccess:
AuthType Basic
AuthName "Name_der_Firma-Download"
AuthUserFile [ABSOLUTER_PFAD_ZUM_USER_FILE]
Require valid-user

und


# .users
[name]:[verschlüsseltes_passwort]

Wichtig ist natürlich, dass die .htaccess-Datei in dem Ordner liegt, der durch den Login geschützt werden soll. Der Wert, den man für das verschlüsselte Passwort eintragen muss, lässt sich mit Hilfe des folgenden Links bestimmen: SelfHTML-Beschreibung zu htaccess.

Nun bleibt nur noch das Problem, den absoluten Pfad korrekt einzutragen. Wenn man einen einfachen Webhosting-Service benutzt, braucht man diese Information sonst meistens nicht. Mit folgendem PHP-Script bekommt man diese Info:


<?php
// get_path.php
echo $_SERVER['DOCUMENT_ROOT'];
?>

NBA Saison vorbei..wie geht’s weiter?;-)

Die Lakers konnten sich 4:1 gegen die Orlando Magic durchsetzen und damit ihren 15. Titel sichern. Für den gemeinen Basketballfan bedeutet das Ende der NBA-Playoffs den Beginn der Saure-Gurken-Zeit. Wobei, ein paar Events gibt es schon, auf die man sich freuen kann:

  • Das BBL-Finale zwischen Bonn und Oldenburg läuft noch, und wird sogar Live auf Eurosport übertragen:
    • Spiel 2: Do, 18.06.09 um 21:00 h
    • Spiel 3: So, 21.06.09 um 16:30 h
    • Spiel 4: Di, 23.06.09 um 18:30 h

    Vom ersten Spiel habe ich die zweite Halbzeit gesehen, und das war richtig guter Basketball, und etliche EX-NBA-Spieler standen auf dem Parkett. Ich war positiv überrascht:) Spannend bis zum Schluss; Bonn hatte dank Bowman und einem unglaublich treffsicheren Ken Johnson am Ende die Nase vorn.

  • NBA Draft am 25. Juni. Blake Griffin wird von den Clippers sicherlich an Nummer 1 gepickt werden, aber sonst scheint dieses Jahr vieles möglich zu sein.
  • Die Basketball-EM der Männer findet dieses Jahr in Polen statt. Anfang August kämpfen unter anderem Italien und Frankreich um den letzten Freien Platz im Turnier, am 7. September beginnt dann die eigentliche EM. Ich hoffe mal, dass irgendein Fernsehsender in Deutschland zumindest ein paar Spiele zeigt…Die EM der Frauen läuft bereits, aber wird offenbar nicht im Fernsehen übertragen.
  • Vom 10. zum 19. Juli findet die NBA Summer League in Los Vegas statt. Die Preseason müsste dann Anfang Oktober beginnen, und ab November geht ja dann zum Glück auch die nächste NBA-Saison wieder los;-)

One Love 2009

Ich war bisher fast nie auf irgendwelchen Festivals oder Konzerten. Es hat mir Musik eigentlich immer nur aus ein paar Dateien auf meinem MP3-Player. Aber mein Bruder Mathias und Elias konnten mich dann doch überreden, auf dem One Love Festival in der niedersächsichen Weltmetropole Hannover vorbeizuschauen. Obwohl ich nicht die ganzen 11 Stunden durchgehalten habe, hat sich der Besuch doch gelohnt. Schon am Freitag abend spielten Maeckes und Plan B ihr Rap-up-Comedy-Stück „Zimmer 601“ in einem leider vollkommen überfüllten Raum. Die beiden können nicht nur rappen, sondern sind auch gute Schauspieler und hervorragende Entertainer. Da wir lange auf Einlass warten mussten, blieb Zeit, Fotos zu schießen 😉
posing1s
Von links nach rechts: uzak, Beatzebs, Philly Big Willy, Benuz, Matyes, Goot.

Am Samstag wurde dann in einem stillgelegten Schwimmbecken das eigentliche Festival abgehalten. Hosts waren die beiden Hannoveraner Beneluxus und Atze M, die einige Hochkaräter präsentieren konnten:

morlockk
Morlockk Dilemma und Hiob aka V-Mann

damion1
Damion Davis, der eine beeindruckende Show abgeliefert hat.

damion2
Wieder Damion Davis, der hoch hinaus wollte, um seinen Track „Rooftops“ zu präsentieren.

orsons
Die Orsons, also Maeckes, Tua, Kaas und Plan B.

casper
Casper mit seinem Backup Affenboss.

stieber_twins
Stieber Twins

Von einigen anderen Acts, wie Savas und Havoc von Mobb Deep, habe ich keine vernünftigen Fotos machen können. Und dann war ich zwischendurch weg, um etwas Basketball zu spielen;-) Es war auf jeden Fall mal interessant, die Künstler, die ich sonst nur als Lieferanten von MP3-Dateien kenne, mal live zu erleben:D

Nutzlose Statistik: „Beliebteste“ Wochentage

Würde ich eine Umfrage starten, welche Wochentage am beliebtesten sind, würden wohl Samstag und Sonntag ganz vorne landen, und Montag ganz am Ende. Meine Vorgehensweise war aber natürlich viel objektiver: Ich habe Google die Anzahl der Treffer zählen lassen.

wochentage
Ich bin überrascht, wie eng die Ergebnisse zusammenliegen. Da z.B. „Montag“ sowohl der Name einer deutschen Rockband wie auch der Nachname des Helden aus Fahrenheit 451 ist, hätte ich erwartet, dass die Anzahl der Treffer sich deutlicher unterscheiden.
wochentage2
Wenn man die gleichen Abfragen für die englischen Wochennamen macht, bekommt man recht ähnliche Ergebnisse: Montag und Freitag scheinen die populärsten Wochentage im Internet zu sein:-)

SWT.Combo – Zum Hinter-die-Ohren-schreiben

combo
Wobei, wenn ich das mache, renke ich mir noch den Arm aus und brauche mindestens zwei Spiegel, um das ganze lesen zu können. Also nutze ich doch einfach mal den Blog, um festzuhalten, was ich gerade herausgefunden habe:


final Combo combo = new Combo(shell,SWT.DROP_DOWN);
combo.setText("Text");

funktioniert (Der Text wird gesetzt), aber wenn man statt SWT.DROP_DOWN SWT.READ_ONLY benutzt, ist es nicht mehr möglich, den angezeigten Text zu ändern. Hätte ich mal früher daran gedacht, das zu testen:-)

Bulls Celtics – Beste First Round Serie aller Zeiten?

Ich bin total aufgeregt und hibbelig und kann es kaum glauben. Was für eine Best of Seven (Wer zuerst vier Spiele gewinnt, kommt weiter)-Serie wir bereits in der ersten Runde der NBA Playoffs erleben dürfen. Beim Stand von 3 zu 3 zwischen dem Secound Seed Boston, der auf seinen Superstar Kevin Garnett verzichten muss, und dem jungen Team aus Chicago, dass in der regulären Saison den siebten Platz in der Eastern Conference erreicht hat, steht schon jetzt fest, dass es eine Serie für die NBA-Geschichtsbücher ist.

Derrick Rose

Derrick Rose


Warum? Darum:

  • Der Rookie of the Year 2009, Derrick Rose, verschlägt einem mit der Leistung in Spiel 1, das in Overtime an die Bulls geht, den Atem. Nach sechs Spielen hat er immer noch einen beeindruckenden Schnitt von 20 Punkten, 7 Rebounds, 7 Assists, und ist mit seiner Athletik immer für ein unrealistisches Highlight gut.
  • Ray Allen(23,5 PPG)/Paul Pierce (23,7 PPG) und Ben Gordon(22,8 PPG)/John Salmons (19,2 PPG) leisten sich umkämpfte Scoring-Schlachten auf den Flügelpositionen, und sorgen mit Dreiern und Jumpshots in letzter Sekunde immer wieder für überraschende Wendungen.
  • Das was jetzt kommt, hört sich etwas unrealistisch an: In sechs Spielen gab es bereits sieben (7) Overtimes! Das erste Spiel ging in OT, das zweite wurde in regulärer Zeit durch einen Dreier von Ray Allen 2 Sekunden vor Schluss entschieden, das vierte ging in Double-OT, das fünfte wurde ebenfalls erst in der Verlängerung entschieden, und der Sieg von Chicago in Spiel sechs stand erst nach drei Overtimes fest. Einzig das 3. Spiel war ein Blowout. Was will man mehr?
  • Rajon Rondo: 10,0 RPG/ 11,7 APG / 21,5 PPG nach sechs Spielen. Muss ich dazu wirklich noch was schreiben?
Rajon Rondo

Rajon Rondo

Spiel Sieben findet Samstag Abend in Boston statt. Um 8 PM ET, also um 2 Uhr morgens in Deutschland, geht es los.

Mainz

Am Montag war ich zusammen mit einem Kollegen auf einem Workshop zu Eclipse-RCP-Entwicklung im Dunstkreis vom Eclipse Forum Europe. Bei der Hinfahrt ist mir aufgefallen, dass die S-Bahn, die uns nach Mainz gebracht hat, danach nach Wiesbaden weiterfährt. Das ist also etwas seltsam: Die Bahn verlässt Hessen, und fährt einige Kilometer weiter wieder über den Rhein nach Hessen zurück. Was ich ebenfalls nicht wusste: Durch Mainz fließt der Rhein, aber am Stadtrand mündet der vergleichsweise putzige Main in diesen Riesenstrom.

Über die Konferenz selbst möchte ich gar nicht viel schreiben, aber ein paar Fotos habe ich immerhin machen können:

jax
rhein
Die Rheingoldhalle liegt direkt am Rhein, und so hatten wir in den Pausen immer eine schöne Aussicht.

mainz_kirche
Keine Ahnung, was das für eine Kirche ist, aber sieht ganz nett aus;-)

mainz_bahnhof
Blick vom Bahnhof auf die beeindruckende Skyline von Mainz;-)

mainz_fischauge
Dieses Foto wurde nicht nachbearbeitet! Keine Ahnung, wie ich diesen Effekt mit dem iPhone hinbekommen habe, aber wenn ich den Dreh noch herausfinde, mache ich bestimmt große Kunst mit der Kamera 😀

ESPN 360

espn
Will nicht lange schreiben, muss Basketball gucken;)

Aber das ist ja mal wirklich interessant. Auf www.espn.com kann man Spiele sowohl live wie leicht zeitversetzt verfolgen, über ESPN 360. Das gilt nur für die Spiele, für die ESPN die Rechte hat, und nicht ein anderer US-Sender. Aber es scheint eine deutlich bessere Variante zu sein als irgendwelche suspekte halbillegale Streaming-Angebote…

Gerade hat Chicago die Titelvertiediger, die Boston Celtics, in Overtime besiegt. Checkt mal bitte die Stats vom Rookie of the Year Derrick Rose: 36 Punkte, 4 Rebounds, 11 Assists mit 12/19 aus dem Feld und 12/12 von der Linie. WOW!

NBA Playoffs

nbaEndlich geht es los! Am Samstag ist der Tip-Off zu den NBA Playoffs 2009. Im Gegensatz zu den letzten Jahren, wo man beinahe der Hälfte der Playoff-Teams als Champion sehen konnte, gibt es dieses Jahr drei ganz klare Favoriten: Die Cleveland Cavs, Boston Celtics und L.A. Lakers.

Als unumstrittener NBA-Experte muss ich natuerlich auch meine Tipps abgeben, welches Team sich in den jeweiligen Best of Seven Serien durchsetzen kann.
Meine Tipps

Western Conference:
Lakers(1) > Jazz(8) 4:1
Blazers(4) < Rockets(5) 2:4 Nuggets(2) < Hornets(7) 2:4 Spurs(3) < Mavs(6) 2:4 Lakers > Rockets 4:0
Mavs > Hornets 4:3

Lakers > Mavs 4:1

Eastern Conference:
Cavs(1) > Pistons(8) 4:0
Hawks(4) < Heat(5) 2:4 Celtics(2) > Bulls(7) 4:1
Magic(3) > Sixers(6) 4:1

Cavs > Heat 4:1
Celtics > Magic 4:3

Cavs > Celtics 4:3

Finals:
Lakers > Cavs 4:2

Machen wir doch gleich daraus ein Spiel: Für jeden richtig geratenen Teilnehmer an den Conference Semifinals, Conference Finals und NBA Finals und natürlich den Champ gibt es jeweils einen Punkt.